Fukki-History

Die Entstehungsgeschichte der Fukki-Biker Motorradfreunde

Die Fukki-Biker wurden 1999 von ursprünglich vier Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Artur “At” Slickers und Paul Jansen sprachen mit Freunden und Bekannten und am 11.12.1999 gab es ein erstes Treffen in der Gaststätte Bürgerhof in Anrath.

Die Anzahl der Neugierigen übertraf schon damals mit 28 Motorradfreunden die kühnsten Erwartungen. Heute zählen wir bereits weit über fünfzig Mitglieder.

Warum interessieren sich immer mehr Biker für die Motorradfreunde?

Der Name “Fukki” kommt aus dem Niederrheinischen und bedeutet ganz einfach Spaß haben, Freude bekommen, Und so erklärt sich auch die Philosophie der Motorradfreunde:

Alles, was Spaß macht ist gut für die Gemeinschaft und für die Motorradfreunde.
Alle Mitglieder sind gleichberechtigt, es gibt kein “muß”. Und nicht die Motorradmarke steht im Vordergrund, sondern der Mensch, der es fährt, getreu dem Motto:

Alles für de Fukki – alles für de Club!

Wer einfach nur Spaß an gemeinsamen Ausfahrten und Veranstaltungen haben möchte und sich für unsere Motorradfreunde interessiert, findet unsere Kontaktadresse unter “Fukki-Kontakt”.